Veröffentlicht von Florian Bergmann Am 18 - November - 2019

Am 16.11.2019 fand wieder der KiK im Martin Luther Haus statt. Das Thema war ,,Weihnachten im Schuhkarten“. Weihnachten im Schuhkarton ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr stattfindet. Diese gibt Menschen die Möglichkeit,  anderen Menschen in anderen Ländern etwas an Weihnachten zu schenken, die sich so etwas nicht leisten können.

Am Anfang gab es ein kleines Theaterstück über den Schuhkarton ,,Charlie“, der seine Reise von Weihnachten im Schuhkarton beschreibt. Da beschreibt er die Freude die er empfindet, anderen Geschenke zu machen, die sich diese Freude nicht selber machen können. Anschließend gab es noch einen kleinen Film über die Veranstaltung. Darin wurde gezeigt, was diese Veranstaltung bewirkt und wie sich die Menschen über so etwas freuen.

Danach hatten die Kinder die Möglichkeit, eine Karte zu malen oder zu schreiben, die auch mit in den Karton kommt. Sie haben geschrieben, wie sie Weihnachten feiern und was für sie zu Weihnachten dazugehört. Nach der Karte haben sie einen Karton bekommen, den sie selber mit Geschenken füllen konnten. In dem Karton kamen Gegenstände die nützlich sind, wie Zahnbürste und Zahnpasta. Außerdem kamen auch Spielzeuge rein, damit die Kinder auch etwas zum Spielen haben.

Die Kinder fanden es toll, anderen eine Freude zu machen und sind gespannt, wo ihr Karton letztendlich ankommt.